Übersicht

Digitalisierungsbeispiele

Ein Unternehmen kann auf vielfältige Weise mit seinen Kunden kommunizieren:
  • persönliches Gespräch
  • Telefonat
  • Fax
  • Brief
  • E-Mail
  • Internet
  • Smartphone

Setzt das Unternehmen bei der Umsetzung einer Kommunikationsstrategie die digitalen Kommunikationsmittel E-Mail, Internet und Smartphone ein, dann wollen wir hier im folgenden von einer digitalen Kommunikationsstrategie sprechen. Mit dem CRM-Werkzeug Mein Dialogsystem kann ein Unternehmen diese digitalen Kommunikationsmittel einsetzen. D.h. man kann dem Kunden im Internet zum Beispiel eine Rechnung zur Verfügung stellen. Oder auch einen informativen Fachartikel, auf den nur eine Kundengruppe im Internet zugreifen darf.

Drei konkrete Digitalisierungsbeispiele

Die digitale Mitgliederversammlung
Der digitale Versicherungsmakler
Digitales Schadenmanagement

Unsere geplanten Webinare

28.02.2018

Digitales Bestandsverwaltungssystem

Dieses Seminar wendet sich:

  • an Versicherungsmakler und Versicherungsberater, die auf der Suche nach bedarfsgerechten Versicherungsprodukten sind
  • an Markteilnehmer der Versicherungsbranche, die Versicherungsverträge verwalten müssen.

Die Anwendung loma.dBVS (Digitales Bestandsverwaltungssystem) der LomaNet GmbH ist eine internetbasierte Plattform, in der sämtliche Geschäftsprozesse rund um Versicherungen und Versicherungsschäden digitalisiert wurden.

In diesem Seminar wird die Anwendung loma.dBVS ausführlich vorgestellt. Zunächst wird das Maklerextranet der vorgestellt. Hier kann der Vermittler Versicherungsprodukte studieren, Angebote erstellen, Anträge digital einreichen. Im Mittelpunkt der Betrachtung steht hier der Versicherungsvertrag, der vollumfänglich angezeigt wird. Als Beispiel wird ein Versicherungsantrag eingereicht. Anschließend wird gezeigt, wie dieser Antrag digital verarbeitet wird. Danach wird die Anwendung Mein Dialogsystem vorgestellt, eine Kundenmanagement-Anwendung, die speziell für Vermittler entworfen wurde. Hier werden wir den oben eingereichten Versicherungsvertrag importieren.


Mi, 28. Februar von 10:00 bis 10:45 Uhr

Digitales Bestandsverwaltungssystem

06.03.2018

Eine eigene Kunden-App
Mehr als 50 Millionen Smartphone-Nutzer gibt es in Deutschland. D.h. Kunden sind heute überall und rund um die Uhr erreichbar. Dies eröffnet Unternehmen vielfältige Möglichkeiten in der Kommunikation mit ihren Stammkunden. Mit Hilfe relevanter Informationen zur richtigen Zeit kann eine nachhaltige mobile Kundenbeziehung aufgebaut werden und es besteht die Möglichkeit, dem Kunden maßgeschneiderte Angebote zu unterbreiten.

In diesem Webinar zeige ich Ihnen eine Lösung, wie auch Sie zukünftig digital mit Ihren Stammkunden kommunizieren können. Sie erhöhen dadurch nicht nur die Kundenbindung, sondern verkaufen persönlich reale Produkte bzw. Dienstleistungen.

Die Lösung basiert auf der Anwendung Mein Dialogsystem. Mit Hilfe dieser Anwendung absolvieren Sie völlig problemlos die folgenden vier Phasen:
1. Kundendaten digitalisieren
2. Intranet für die Mitarbeiter: Mitarbeiter haben im Internet Zugriff auf alle Kundendaten
3. Extranet für die Kunden: Kunden haben im Internet Zugriff auf ihre Daten
4. Smartphone-App für die Kunden: Kunden haben im Smartphone Zugriff auf ihre Daten

Di, 06. März von 10:00 bis 10:45 Uhr

Eine eigene Kunden-App

08.03.2018

Das CRM-System Mein Dialogsystem
Glauben Sie, dass digitale Kommunikation nur etwas für große Unternehmen ist, die sich die Anwendungstechnik "Smartphone-App" leisten können. Weit gefehlt! Kluge UnternehmerInnen kommunizieren heute digital mit ihren Stammkunden. Mit Hilfe der des einfachen CRM-Systems Mein Dialogsystem.
Do, 08. März von 10:00 bis 10:45 Uhr

Mein Dialogsystem

08.03.2018

Aufbau einer zentralen und digitalen Kundendatenbank
Die Unternehmen werden in Sachen Digitalisierung von den Kunden getrieben. Immer mehr Unternehmen machen die Erfahrung, dass ihre Kunden in ihrer Alltags- und Einkaufswelt zunehmend digital unterwegs sind. Dieses Kundenverhalten übt einen enormen Druck auf die aktuellen Vertriebs- und Geschäftsmodelle aus. In diesem Webinar zeige ich Ihnen, wie ein Unternehmen seine Kundendaten zentralisieren und digitalisieren kann.
Do, 08. März von 17:00 bis 17:45 Uhr

Mein Dialogsystem

13.03.2018

Kundenkommunikation mit dem Smartphone
Wir erleben geraden eine großen Umbruch in der Kommunikation mit unseren Kunden. Klassische Kommunikationsmittel wie zum Beispiel Telefon und Mail funktionieren immer weniger. Stattdessen möchten unsere Kunden am liebsten alles mit ihrem Smartphone "regeln". Über 50 Millionen Smartphone-Nutzer gibt es bereits in Deutschland.

In diesem Webinar wird gezeigt, wie Sie das Smartphone als Kommunikationsmittel mit ihren Kunden einsetzen können.
Di, 13. März von 10:00 bis 10:45 Uhr

Informationsseminar

13.03.2018

Ein CRM-Werkzeugkasten
Sie verwenden noch keine App zur Kommunikation mit dem Kunden? Warum nicht?

Immer mehr Unternehmen bieten ihren Kunden eine App an. Mit Hilfe dieser App kann der Kunde
- mit dem Unternehmen kommunizieren (Chat)
- seine vom Unternehmen hinterlegten Daten einsehen (Angebote, Aufträge, Rechnungen etc.)

Und selbstverständlich haben solche Unternehmen auch eine eigene App für ihre Mitarbeiter. Warum glauben Sie bieten Unternehmen solche Apps an? Wieso für ihre Kunden und für ihre Mitarbeiter? Im Webinar Ein CRM-Werkzeugkasten werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen. Falls Sie unsicher sind, dass Sie durch solche Apps keine Kunden verlieren, dann melden Sie sich jetzt an. In diesem Webinar wird ein Werkzeugkasten mit dem Namen Mein Dialogsystem vorgestellt.

Mit diesem Werkzeugkasten können Sie sich eine eigene digitale Welt erschaffen.

Im Mittelpunkt steht dabei eine App, mit der jeder Mitarbeiter eines Unternehmens Zugriff auf alle Kundendaten hat.
D.h. jederzeit und überall.

Di, 13. März von 17:30 bis 18:15

CRM-Werkzeugkasten